Literaturhinweise - Botanik

Sie sind herzlich eingeladen, sich auch an dieser Buchkritik zu beteiligen.
Schreiben Sie bitte Ihre Buchkritik an: Literatur anmelden



Strassburger, Lehrbuch der Botanik, Gustav-Fischer-Verlag 1978 ISBN 3-437-20140-9

Dieses 1080 Seiten umfassende Buch, dessen erste Auflage im vor-vorigen Jahrhundert erschienen ist, kann als absolutes Standardwerk zum Thema Botanik genannt werden. Es ist Dutzende Male überarbeitet und wieder neu aufgelegt worden und wird im Studium gerne eingesetzt. In strenger Systematik wird auf alle Bereiche der Botanik ausführlich eingegangen.

Rezension: Eckart Hillenkamp - Bewertung: +++++


Nultsch, Mikroskopisch-Botanisches Praktikum, Thieme 1993 ISBN 3-13-440309-9

In diesem Buch finden sich auf 210 Seiten zahllose botanische Versuche systematisch sortiert. Jeweils sind in der Versuchsanordnung Materialien, Reagenzien und Präparation beschrieben und eine Aufgabe vorgegeben. Im Anschluß werden die Beobachtungen dann besprochen. Das Buch eignet sich gut zum Selbststudium und dient als Fundort für Anregungen zu eigenen Experimenten.

Rezension: Eckart Hillenkamp - Bewertung: +++++


Nultsch, Allgemeine Botanik, Thieme 1991 ISBN 3-13-383309-x

Das Buch stellt eine 560seitige Zusammenfassung zum Thema Botanik dar, in der auf alle Bereiche etwas weniger ausführlich eingegangen wird als im Lehrbuch der Botanik von Strassburger.

Rezension: Eckart Hillenkamp - Bewertung: +++++


Rupert Lenzenweger, Desmidiaceenflora von Österreich, Teil 1-3, J. Cramer 1999 ISBN 3-443-60028-x

Diese 3 Bücher über Desmidiaceen (Zieralgen) bieten durch sehr gute Farbtafeln eine hervorragende Bestimmungshilfe, da z.B. in ,Das Leben im Wassertropfen' (Streble/Krauter) dieser Bereich sehr vernachlässigt ist. Wer sich für diese äußerst interessanten und optisch reizvollen Algen interessiert, findet hier eine wissenschaftlich fundierte und gut bebilderte Bestandsaufnahme der bisher in Österreich gefundenen Desmidiaceen und erfährt etwas über die Morphogenese der neuen Halbzelle nach der Zellteilung, der lichtgesteuerten Kriechbewegung und der als Konjugation bezeichneten besonderen Art der Fortpflanzung.
Band 1: 162 Seiten, 90 DM, Band 2: 216 Seiten, 96 DM, Band 1: 218 Seiten, 96 DM

Rezension: Eckart Hillenkamp - Bewertung: +++++