Achtung! - Diese Seite ist nicht mehr aktuell!
Bitte gehen Sie auf folgende Seite unter den Menüpunkt 'Bilder':

Fotos von Mikroorganismen


Bindegewebe

Bindegewebe ist das "Chamäleon" der Grundgewebearten. Es erfüllt die verschiedensten Aufgaben und erscheint auf die jeweilige Funktion abgestimmt in den verschiedensten Erscheinungsformen. So unterscheidet man grundsätzlich fixe und mobile Zellen. Erstere bilden Bindegewebe im wörtlichen Sinne, Knochen und Knorpel, letztere patrouillieren als Blutzellen durch den Körper. Weitere Info

 

Fibroblastenkultur

Präparat: Fibroblastenkultur
Färbung: Pappenheim

Vergrößerung: 500x

 

Gallertiges Bindegewebe

Präparat: Nabelschnur, Mensch
Färbung: Masson-Goldner

Vergrößerung: 500x

 

Retikulinfasern

Präparat: Lymphknoten, ausgepinselt, Schwein
Färbung: Gomori

Vergrößerung: 312x

 

Retikuläres Bindegewebe

Präparat: Darm (Ileum), Mensch
Färbung: HE

Vergrößerung: 500x

 

Lockeres Bindegewebe

Präparat: Darm (Ileum), Mensch
Färbung: HE

Vergrößerung: 500x

 

Straffes, kollagenfaseriges Bindegewebe

Präparat: Fingerbeere, Mensch
Färbung: Masson-Goldner

Vergrößerung: 312x

 

Elastische Fasern im kollagenfaserigen Bindegewebe

Präparat: Haut, Mensch
Färbung: Orcein, Blaues Polychrom

Vergrößerung: 500x

 

Straffes kollagenfaseriges Bindegewebe

Präparat: Sehne, quer, Schwein bzw. Kaninchen
Färbung: HE

Vergrößerung: 312x

 

Straffe elastische Fasern

Präparat: Ligamentum nuchae, Rind
Färbung: van Gieson

Vergrößerung: 312x

 

Fettgewebe

Präparat: Gefäß, Nervenstraße, Kaninchen
Färbung: HE

Vergrößerung: 312x



Achtung! - Diese Seite ist nicht mehr aktuell! Bitte schauen Sie auf folgender Seite unter Bilder:

Fotos von Mikroorganismen